Funktionsprinzipien stromführender Abhängungen

Prinzip 1 - Nicht ummanteltes Seil

Prinzip 1 - Nicht ummanteltes Seil

Stufenlos höhenverstellbarer Drahtseilhalter mit zentraler Seildurchführung

Drahtseilhalter und Seil führen Strom. Die Verbindung zwischen Drahtseilhalter und Objekt bedarf generell einer Isolierung, ebenso wie das im Inneren des Objekts befindliche Seilende.

Stufenlos höhenverstellbarer Drahtseilhalter mit seitlicher Seilausführung

Der Strom wird über das Anschlussgewinde des Drahtseilhalters auf das Stromkabel übertragen. Die Verbindung Drahtseilhalter/Objekt sowie das seitlich herausragende Seilende sind zu isolieren.

Prinzip 2 – Ummanteltes Seil

Prinzip 2 – Ummanteltes Seil

Stufenlos höhenverstellbarer Isolierhalter mit zentraler Seildurchführung

Der Drahtseilhalter ist nicht stromführend, eine Isolierung zwischen Halter und Objekt ist daher nicht notwendig. Der Strom wird über das isolierte Seil in das Objekt geleitet.

Zugentlastung aus Kunststoff

Die smarte Alternative für die individuelle Fixierung des abgehängten Objekts auf der gewünschten Höhe. Erhältlich in drei Versionen für Seil-ø von 1,35 mm bis 2,6 mm.

Reutlinger GmbH

Adresse:
Offenbacher Landstraße 190
60599 Frankfurt am Main
Telefon:
+49 69 965228-0
Fax:
+49 69 965228-30
E-Mail:
info@reutlinger.de